Stiller Advent in Villach

Die von Richi di Bernardo organisierte Konzertreihe „Stiller Advent in/am“ wurde dieses Jahr in der Stadthauptpfarrkirche in Villach begonnen und wir hatten die besondere Ehre, gemeinsam mit dem A Cappella Chor Villach und Eveline Schuller an der Harfe die Aufführung mitzugestalten. Das abwechslungsreiche Programm fand schlussendlich im gemeinsam vorgetragenen  Andachtsjodler seinen Höhepunkt, den der Schreiber…

Treffner Kulturtage

Auf Einladung des gemischten Chores Gegendtal eröffneten wir gemeinsam mit der Familienmusik Lippautz die diesjährigen Treffner Kulturtage. Das Programm setzte sich ausschließlich aus Kärntner Weisen zusammen, der große Gemeinschaftschor mit „wia schen da Tog hergeaht“, bildete einen würdigen Abschluss der Veranstaltung. Bürgermeister Klaus Glanznig sprach nicht nur die Eröffnungsworte, sondern war auch als Bildberichterstatter höchst…

For Forest-5 vor 12-Challenge

Im Rahmen der Challenge waren wir nominiert worden und haben sogleich, gemeinsam mit Abordnungen des Singkreises Villach und des Polizeichores Villach am Waldfriedhof Villach 20 Bäume  gepflanzt. Im Anschluss daran versorgte unser Bürgermeister Günther Albel auch die teilnehmenden Sänger mit ausreichend Flüssgkeit und lud in die Friedhofsbar auf eine Runde kleine Biere ein. Dafür ein…

Hüttenkult: Bergmesse

Der Hüttenkult 2019 mit rd 14 teilnehmenden Hütten rund um Villach wurde heuer mit einer Bergmesse, zelebriert von Domprobst Engelbert Guggenberger, bei der Dreiländereckhütte feierlich eröffnet. Wir haben dabei unsere Kärntner/Katschtaler-Messversion vorgetragen, unsere urlaubsbedingten Ausfälle wurden durch das Kogler-Quartett und Walter und Roland vom MDS sehr gut kompensiert. Unser spezieller Dank richtet sich jedoch an die umtriebigen Hüttenwirte, das Ehepaar Pucher, die mit der Inszenierung der Veranstaltung und auch die Senza-Confini-Kulinarik die Region und den eigenen Betrieb äußerst sympathisch präsentierten. Der Bürgermeister von Arnoldstein, unser Freund Erich Kessler, würdigte in seiner Ansprache entsprechend das Engagement und ließ es sich nicht nehmen, seine eigenen Sängererfahrungen kompetent einzubringen. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, einige Sänger wussten auch sportlich zu überzeugen, die Dreiländereckhütte wurde von Seltschach, vom Wurzenpass oder auch per E_Bike erreicht.

Ahoi zum 90iger

Kurt Schloßstein, ein ehemaliger Kollege vom Amt und verdienstvoller Funktionär der Marinekameradschaft Frgeattenkapitän Peter Pirkham in Villach feierte seinen runden Geburtstag im Rahmen einer Draukreuzfahrt. Selbstredend, dass wir der jahrelangen Verbundenheit des Jubilars mit dem Finanzchor Villach mit gesanglichen Quartett-Einlagen Ausdruck verleihten. Kapitän Joe Nageler manövrierte die Landskron sicher die Drauschleifen entlang. Ein bisschen Wehmut schwang dabei mit, zumal das Schiff ab 2020 den Ossiachersee durchpflügen wird, bleibt zu hoffen, dass für die Drau ein passender Ersatz gefunden wird.

Die Models bei der Rettl-Modeschau

Am Laufsteg singend die neue Tracht zu präsentieren und dann noch im Rahmen der Modeschau der renommierten Rettl-Manufaktur…. ja da waren nicht nur wir Sänger, übrigens gemeinsam mit dem sympathischen 8Gsang, sondern auch unseres besseren Hälften, die erste Reihe fußfrei das Spektakel mit erlebten, und mehr als 400 Gäste beeindruckt. Der Abend zog sich dann für den einen oder anderen doch noch in die Länge, sodass die neue Tracht eine angemssene Bewährungsprobe erfuhr.

Bieranstich beim Ruderverein Villach

Ein Fixpunkt in der Brauchtumswoche ist die musikalische Umrahmung des Bieranstiches im Zelt des Rudervereines Villach beim Parkhotel. Eine ideale Aufwärmrunde für Geist und Stimme und natürlich die Möglichkeit, sich erneut mit Leuten, die schon über drei Tage Kirchtagserfahrung verfügen, zu treffen.

Heimatabend in Annenheim

Wie jedes Jahr, begingen wir unsere inoffizielle Halbjahresfeier im Rahmen eines Heimatabends im Campingbad Annenheim, gemeinsam mit dem Duo MOS und den Schuhplattlern aus Sattendorf. Bemerkenswert war, dass wir diesmal fast vollzählig (-2) waren und unser oberster Wächter über die ordnungsgemäße Adjustierung die Vorgaben des Obmannes offenbar falsch interpretiert hat….finde den Fehler !

Hochkultur hoch über Villach

Der 38. Internationale Hans Gabor Belvedere Gesangwettbewerb fand heuer in Villach statt – und erstmals im Rahmen eines großen Musikfestivals. Denn das Gala-Konzert, bei dem die Preisträger ermittelt wurden, war gleichzeitig das Eröffnungskonzerts des Carinthischen Sommers, der heuer sein 50-Jahr-Jubiläum feiert. Und eine Abordnung von uns hatte die Ehre, einen Teil der teilnehmer und Jury-Mitglieder auf der Rosstratte mit Liedern der Region zu unterhalten und so die visuellen Eindrücke der Ausflugsteilnehmer aus aller Welt zu „vertonen“. Bezogen auf den Alterschnitt unseres Chores kann durchaus noch von einer Talentesichtung gesprochen werden…..

Pöllinger Hüttenkirchtag

Pöllinger Hüttenkirchtag gemeinsam mit der Schuhplattlergruppe Sattendorf, dem Trio MOS und dem Familienquartett Kogler, das seinen ersten öffentlichen Auftritt bravourös absolvierte. Traumhaftes Wetter und dann wird auch unser lieber Freund und Hüttenwird Charly Peternell selbst aktiv, schwingt seine Kochlöffel und unterstützt uns Sänger mit seinem wunderbaren Tenor. 10 Jahre Hüttengastronomie vom Feinsten, wir gratulieren !!!